Neuer Glanz in alter Hütte – Schüler des Fachgymnasiums gestalten ihren Pausenraum neu

Ferien sind nicht nur zum Erholen da. Eine kleine Gruppe von engagierten Schülerinnen und Schülern des Fachgymnasiums haben Worte Taten sprechen lassen. An den ersten beiden Tagen der Oktoberferien wurden Pinsel, Rollen und Farbe eingesetzt, um den neu erworbenen Pausenraum der Schule in frischen Glanz erstrahlen zu lassen. Schon in den Wochen zuvor gab es viele Anregungen, Planungen und organisatorische Einsätze, die zu einem sehr guten Gelingen der Aktion beitrugen. Dabei wurden die Schüler*innen von ihrer Schulsozialarbeiterin Frau Jenning unterstützt. Mit Hilfe der Schulleitung, den Haustechnikern und Leihgaben aus Elternhäusern entstand in kürzester Zeit ein frisch angestrichener und mit farblichen Highlights akzentuierter Raum, der zum Verweilen und Ausruhen einlädt. In den kommenden Tagen werden noch einzelne dekorative Arbeiten durchgeführt, um eine wohnliche Gemütlichkeit zu schaffen. Dazu freuen wir uns über die grüne Unterstützung durch Frau Weiß, die Biologielehrerin der Schule. Dank ihrer Hilfe ziehen bald viele Grünpflanzen in den Raum und sorgen für ein gesundes Raumklima.

Kommentare sind geschlossen.